das Zuckerstück

Verfolg meine Mission die Welt zu versüßen!

Ich bin eine bekennende Naschkatze, das war schon von klein auf so – mein Motto – „Schoko mit Schoko, überzogen mit Schoko und Schokostreusel“. Daher war es keine große Überraschung, dass sich mit den Jahren meine Leidenschaft für das Backen herauskristallisierte.

dscn2321Nichts ist schöner als ein Rezept zu haben, bei dem man weiß, dass es auch funktioniert. Deshalb veröffentliche ich nur selbst gebackene Rezepte, bei denen ich überzeugt bin, dass sie für leicht zum Nachbacken sind und natürlich auch hervorragend schmecken. Das Auge isst bekanntlich mit – aus diesem Grund möchte ich euch anhand von selbst fotografierten Bildern zeigen, wie die gebackene Süßigkeit aussehen kann. Ebenso sollen die Bilder auch eine kleine Unterstützung bei gewissen Schritten darstellen.

Mittlerweile bin ich dem Backen vollständig verfallen! Nicht nur, dass sich eine Unmenge an Back Magazinen und Backbüchern in unseren vier Wänden befinden, sondern auch, dass ich beim Backen die Möglichkeit habe mich zu entspannen und zu entfalten. Zum Beispiel nach einem langen Arbeitstag, um den Kopf frei zu bekommen.
Das Wichtigste ist aber die Zubereitung für mich – ich zelebriere die Momente, in denen ich backe. Ich nehme mir ganz bewusst Zeit dafür und konzentrier mich auf die Beschreibung im Rezept oder auf meine Überlegungen zum Rezept. Mich der Zubereitung der kleinen, hübschen und zuckersüßen Köstlichkeiten hinzugeben ist etwas Wunderbares.

Ebenso mag ich es neue Backtrends zu testen und solange zu optimieren, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Denn eines habe ich mittlerweile erkannt, ein Rezept zu finden, wo die Rezeptur stimmt und die Mengenangabe korrekt ist, ist gar nicht so einfach.

Genauso spannend finde ich es mich mit aktuellen Foodtrends auseinander zu setzen. Aus diesem Grund werdet ihr immer wieder dazu einen entsprechenden Eintrag finden.

Einfache Rezepte, easy peasy und ohne viel Tamtam machen mir besonders viel Spaß, denn hier sieht man das Ergebnis auch besonders rasch. Und noch mehr Freude bringt doch teilen, oder? So entstand auch 2012 die Idee für Zuckerstück! Aber dazu mehr bei den untenstehenden Zuckersteinen 🙂
Mein zuckersüßes Backprojekt möchte ich keine Sekunde mehr missen.

Vom einfachen (bzw. weltbesten) Gugelhupf bis hin zu aufwändigen Cupcakes oder Cake Pops findet Ihr hier so ziemlich alles! Aus diesem Grund zahlt es sich auch aus up-to-bake zu bleiben.

Zuckersüße Grüße,

Euer Zuckerstück

Zuckersteine von Zuckerstück

  • 19. November 2012
    Start des zuckersüßen Foodblogs „Zuckerstück“ gemeinsam mit meiner besten Freundin Nicole, wir sind seit der Volksschule unzertrennlich. Hier haben wir beschlossen das gemeinsame Hobby und Leidenschaft an die Öffentlichkeit zu bringen. Wir
  • März 2015
    Wir wurden von den Absolventinnen des Collegs der Herbststraße gebeten, für ihre Abschluss-Fashionshow „Fadenlauf“ zu backen.
  • September 2015
    Auf!Dirndln am Kutschkermarkt
    Marktstand auf dem Wiener Markt „Kutschkermarkt“  
  • Oktober 2015
    Backen für „Cooking“- das Magazin
    Im „Mörwald“ Kochamt durften wir einige unserer zuckersüßen Köstlichkeiten für das Magazin „Cooking“ backen. Hier wurde ein 4-seitiger Bericht über uns gebracht.
  • Mai 2016
    Auf!Dirndln am Kutschkermarkt
    Marktstand auf dem Wiener Markt „Kutschkermarkt“  
  • Mai 2016
    Teilnahme am exklusiven Foodblogger „Cheesecake-Workshop“-Event im Marriott Vienna
  • Mai 2016
    Beitrag über „Zuckerstück“ im Back-Magazin „Sweet Dreams“
  • Oktober 2016
    Nach vielen Wochen des Nachdenkens hat sich Nicole entschlossen das gemeinsame Projekt Zuckerstück zu verlassen. Sie wird jedoch weiterhin als meine Vertrauensperson zur Verfügung stehen- Zuckerstück bleibt man eben ein Leben lang, wenn man eine bekennende Naschkatze ist, wie Nicole ☺

Meine zuckersüße Backbuchsammlung

zuckersüße BackbuchsammlungMittlerweile wisst Ihr ja schon, dass ich das ein oder andere Back,- oder Kochbuch zu Hause habe.

Wenn ich mir ein neues Back- oder Kochbuch kaufe, platze ich meistens vor Neugier und überspringe meist die ersten Seiten, um mir gleich die tollen Rezepte und die dazugehörenden Fotos anzusehen. Eigentlich ist das jedoch schade, denn jedes gute Backbuch bietet auf den ersten Seiten meist ist eine „Gebrauchsanweisung“, sprich welche Tipps und Tricks es gibt bzw. welche Vorbereitungen es für das Backen zu treffen gilt.


Den Moment neue Backbücher (ja meistens kann ich gleich in Mehrzahl sprechen) durchzublättern und gleich mit meinen Post-its zu bekleben macht mir besonders Freude. In diesen Augenblicken überlege ich meist schon, welches der Rezepte ich als erstes backen möchte. Jedoch ist es so, dass ich nur in wirklich seltenen Fällen das Rezept 1:1 nachbacke. Meist adaptiere ich das Rezept, damit es mehr meinen Vorstellungen entspricht.

Falls Ihr Tipps oder Empfehlungen zu Backbüchern habt, freue ich mich, wenn ich diese mit mir teilt!

 

14 Kommentare

  • Sonja Weinhold sagt:

    Hallo! Sie waren heute bei mir im Geschäft, wir haben über die amerikanische Seite geredet. Habe zwar schon auf FB gepostet, aber trotzdem nochmal hier: http://www.usa-kulinarisch.de Da findet man super Rezepte und auch eine Umrechnungstabelle.
    LG, Sonja

  • Hi! I absolutely love your blog! I will definitely check it out regularly to get some inspiration! Also, the new design is beautiful! Take care, Alexandra

  • Diane Pillat sagt:

    Loved seeing your website!

  • Nadine sagt:

    huhu! nach dem netten plausch beim bloggerevent im artis, dachte ich mir, ich schau mal vorbei! 🙂 einen tollen blog habt ihr hier! ich hab euch mal in meine linkliste aufgenommen! wenn ihr lust habt, schaut doch auch einmal vorbei!
    lg nadine

  • Michelle sagt:

    Sehr schöne Seite!
    Gefällt mir sehr!

  • Super schöne leckere sympatische Seite 🙂 Liebe Grüße

    • Zuckerstueck sagt:

      Vielen Dank für das liebe Kommentar! Wir freuen uns immer über so liebes Feedback <3 Zuckersüße Grüße aus dem schönen Wien!

  • Ganz toller Kuchen Blog zweier fescher Mädchen aus dem Lande meines Mannes, dem schönen Österreich, viel Freude beim ausprobieren der Rezepte.

    • Zuckerstueck sagt:

      Herrzlichen Dank für dein liebes Feedback! Wir hoffen, du verwöhnst deinen Mann mit leckeren, österreichischen Süßspeisen 😉
      Zuckersüße Grüße aus dem schönen Wien <3

  • marion karl sagt:

    Hallo ihr zwei!

    Eines vorab: ich bin ein Foodblog-Fan…
    Das ist auch der Grund meiner mail…

    Ich arbeite bei der Confiserie Heindl bzw im SchokoMuseum und Ostern steht vor der Tür‘, deswegen werden Tag für Tag mit viel Liebe Osterhasen produziert. Und da dachte ich… du möchtest vielleicht mal vorbeikommen und dir anschauen wie das so funktioniert, und dann auch im Blog davon berichten?

    Ich freue mich auf dein Feedback!

    Marion Karl
    Marketing/PR/Sales

    • Zuckerstueck_Christina sagt:

      Liebe Marion,
      vielen Dank für deine nette Nachricht!
      Als bekennende Schokotiger nehmen wir deine Einladung sehr gerne an- wir bitten dich uns nähere Infos an office@zuckerstueck.at zu senden. Gerne berichten wir danach über unseren Besuch bei dir!
      Wir freuen uns darauf und senden dir zuckersüße Grüße,
      deine Zuckerstücke

  • Elfi Susitz sagt:

    Ich möchte das Rezept von der Spekulatius-Tiramisu-Torte mit Himbeeren haben …BITTE ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.