alles Banane?!

20 November 2016

Das ich in den letzten Wochen einige Rezepte mit Banane gebacken habe, ist euch sicherlich aufgefallen.

Warum aktuell alles Banane ist?

alles BananeMit braunen Bananen kann man toll backen. Die überreifen Bananen sind besonders süß und schmecken wunderbar in Bananenbrot, Bananenkuchen oder Bananenmuffins. Ebenso finde ich das Thema „Lebensmittelverwertung“ spannend. In der heutigen Zeit werden viel zu viele Lebensmittel weggeworfen. Das finde ich persönlich schade daher versuche ich dies auch möglichst zu vermeiden und Essen weiter zu verwerten. 

Nicht nur als Marathonverpflegung sind Bananen für Sportler und Nicht-Sportler ein tolles Lebensmittel: sie sind ohne Waschen direkt verzehrfertig, liefern je nach Reifegrad schnell verfügbare Kohlenhydrate und zudem noch reichlich Kalium.
Gerade unter Anhängern der rein pflanzlichen Küche sind Bananen extrem beliebt. Das kann ich gut verstehen – sind sie doch so vielfältig einsetzbar!

 

Bananen als Ei, oder Mehl-Ersatz im Kuchen:

“Gelingt denn ein Kuchen ohne Eier?” – Ja, das tut er. Die Angst, dass der Kuchenteig nichts wird, ist unbegründet. Zum Binden einfach eine reife Banane in den Teig geben und schon hält der Lieblingskuchen auch ohne Eier. Wahlweise kann man auch eine geringe Menge an Mehl durch eine Banane ersetzen. 

meine Bananaaaaaaaa – Rezepte für Euch: alles-banane

Bananen Peanutbutter Cupcakes

Banoffee – Pie

Bananenbrot

glutenfreier Schoko – Bananenkuchen

Die krumme gelbe Schalenfrucht ist in der Küche überaus vielseitig einsetzbar. Bananen machen glücklich und sorgen für gute Stimmung! Also gleich loslegen und Bananengenuss erleben!

– zuckersüße Grüße, Euer Zuckerstücke

 

Bild: https://de.pinterest.com/pin/485544403557014158/

Stichwörter: , , , , , , , ,

Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.